Sport für Menschen mit Demenz – Aktionstag am 06. September 2015

 Gemeinschaftsprojekt zur Förderung der Inklusion

Gemeinsam mit anderen in Bewegung sein und Sport treiben – für die meisten kein Problem. Für Menschen, die mit Gedächtnis- und Orientierungsproblemen zu tun haben, sieht dies oftmals anders aus. Ihnen stehen solche Möglichkeiten derzeit nur in den seltensten Fällen offen.

Die Alzheimer Gesellschaft Kreis Gütersloh e.V. , der Wiedenbrücker TV, der SV Spexard, der TV Werther und der Kreissportbund Gütersloh laden zum ersten Aktionstag auf dem Gelände des Parkbads ein.Sport Demenz

Unter dem Motto „Sport für Menschen mit Demenz“ soll sich ein speziell für Menschen mit kognitiven Einschränkungen entwickeltes Sportprogramm etablieren. Das Besondere dabei ist, dass sich sowohl der organisierte Sport als auch Institutionen außerhalb des Sports beteiligen.

„Fachlich übergreifende Kooperationen sind uns sehr wichtig, denn jeder Netzwerkpartner bringt eigene Erfahrungen ein.“, weiß Frau Eberl vom Kreissportbund Gütersloh, „ Und Entscheidend für Sportangebote ist die Nähe zum Wohnort, ich muss ohne großen Aufwand kommen können.“

Das Projekt wird durch den Landessportbund NRW und der Behinderten-Sportverband NRW, sowie der Landesinitiative Demenz-Service NRW und der Freie Wohlfahrtspflege gefördert. Ein ganzheitlicher Ansatz kann so im Modellprojekt verfolgt werden. Denn sie kennen die Strukturen vor Ort sehr gut und arbeiten eng mit Einrichtungen des betreuten Wohnens und Pflegeheimen zusammen.

Um Berührungsängste abzubauen und Möglichkeiten, aber auch Grenzen einer Inklusion von Menschen mit Demenz aufzuzeigen, wurden Schulungen mit Übungsleitern der Sportvereine durchgeführt, die ihr Wissen nun gerne in die Praxis bringen wollen: Tanzen, Sturzprävention, Fitness mit Geräten ( gewöhnlichen und ungewöhnlichen wie Fliegenklatsche etc.) individuelles Rollatortraining und Infostände wollen für das Thema Demenz im Seniorensport sensibilisieren .

Der erste Aktionstag am 06. September 2015 im Parkbad Gütersloh findet von 14:00 – 17:00 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos und erfordert keine besondere Anmeldung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *