Filmpremiere Romys Salon

ROMYS SALON ist die warmherzige und berührende Verfilmung des gleichnamigen Buches von Tamara Bos, das im GERSTENBERG VERLAG erschienen ist.

In ihrem generationsübergreifenden Familienfilm gewährt Regisseurin Mischa Kamp einen ehrlichen und zugleich sehr liebevollen Blick auf die Schwächen und Herausforderungen des Alters aus der Sicht eines Kindes. Dabei wird das Thema Demenz anhand der Beziehung der aufgeweckten Romy zu ihrer kratzbürstigen Oma Stine realistisch und lebensnah erzählt. Durch die Diagnose Alzheimer rücken die beiden näher zueinander und aus dem zunächst distanzierten Verhältnis von Oma und Enkelin entwickelt sich eine tiefe Verbundenheit und Komplizenschaft.

Die Alzheimer Gesellschaft Kreis Gütersloh e.V. freut sich mit „Romys Salon“ einen Film nach Gütersloh zu holen, der unterhaltsam und unaufgeregt die  Lebenswelt des Kindes mit der der an Alzheimer Demenz erkrankten Großmutter verbindet.

Der Film wird nur am Donnerstag, dem 30. Januar 2020, um 20:00 Uhr im Programmkino bambi-löwenherz in der Bogenstraße aufgeführt.

Vorab und auch nach dem Film stehen Ihnen Mitglieder der Alzheimer Gesellschaft Kreis Gütersloh gerne beratend zum Thema zur Verfügung.

mehr Infos auch unter:

http://www.farbfilm-verleih.de/filme/romys-salon/?context=cinema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.